Staat, Sex, Amen

Staat, Sex, Amen

Mit Imre Grimm und Kristian Teetz

Festival der Liebe

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Herzlich willkommen zum Festival der Liebe. In der neuen Folge von "Staat, Sex, Amen" sprechen Imre und Kristian über das antiquierte Humorverständnis von FDP-Chef Christian Lindner und die Frage, ob ein kleiner Satz Friedrich Merz die Kanzlerkandidatur kosten kann. Weitere Fragen: Warum heißen Promikinder niemals Thomas oder Sabine? Warum ist Bildung in Deutschland nicht das wichtigste aller Themen? Wer gewinnt das erste TV-Duell zwischen Trump und Biden? Und warum geht der Eurovision Song Contest jetzt nach Amerika?


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Wir müssen jeden Tag unzählige Informationen, Nachrichten, Meinungen verarbeiten. Ständig bewerten wir Ereignisse und Sachverhalte neu. Was hat Robbie Williams da für komisches Zeug geredet? Wie können wir die Fleischkrise bewältigen und wie die Klimakrise? Und warum ist der HSV nicht aufgestiegen? “Staat, Sex, Amen”, der neue Gesellschaftspodcast des RND mit Imre Grimm und Kristian Teetz will all die Informationen ordnen und einordnen, will sichten, dichten und schlichten.
Alle 14 Tage werden die beiden Redakteure des RND über das reden, was passiert ist oder passieren sollte. Dabei geht es nicht nur um Politik und Gesellschaftsthemen, sondern auch um Musik, Kino, Sport, Nachrichten, das Vermischte und Vermanschte und alles, was die beiden alles so aufschnappen.

von und mit RedaktionsNetzwerk Deutschland

Abonnieren

Follow us